Es gibt keine Möglichkeit, die Tatsache zu minimieren, dass das Aufhören von Zigaretten schwierig sein kann. Laut Untersuchungen der Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health kann es sechs bis 30 Versuche dauern, bis eine Person endlich die Gewohnheit aufgeben kann . 

Support ist der Schlüssel zu jeder Einstellung, egal ob von Freunden, Selbsthilfegruppen oder medizinischem Fachpersonal. Das Internet kann auch eine großartige Ressource sein, die zu jeder Tages- und Nachtzeit Inspiration, Empfehlungen und Ratschläge bietet.

Das Aufhören von Zigaretten ist hart genug. Warum alleine gehen? Hier finden Sie hervorragende Online-Ressourcen, an die Sie sich wenden können, wenn Sie Unterstützung benötigen.

1

Smokefree.gov

Smokefree.gov ist eine kostenlose Online-Ressource, die von den National Institutes of Health in Washington, DC, angeboten wird. Sie bietet alle Tools, die zur Raucherentwöhnung https://www.e-rauchen-wahrheiten.de/geekvape-aegis-test/ erforderlich sind, und verfügt über separate Portale für Frauen, Jugendliche, Veteranen, Senioren und spanischsprachige Personen.

Unter den von Smokefree.gov angebotenen Funktionen:

  • Ein Online-Tool zum Planen und Anpassen eines Beendigungsplans
  • Eine 24-Stunden-Hotline für die Kommunikation mit einem ausgebildeten Spezialisten
  • Eine Online-SMS-App, die Sie durch einen sechs- bis achtwöchigen Beendigungsplan führt und Ihnen täglich drei bis vier Texte zur Verfügung stellt
  • Eine umfassende Bibliothek mit Artikeln zur Raucherentwöhnung, häufig gestellten Fragen (FAQs) und Empfehlungen
  • Eine Telefon-App, mit der Sie Ihr Verlangen verfolgen, Ihre Erfahrungen protokollieren und inspirierende Nachrichten erhalten können

Smokefree.gov ist bei weitem der beste All-in-One-Service für Menschen, die die Gewohnheit ein für alle Mal aufgeben möchten.

2

QuitNet

QuitNet wurde 1995 gegründet und verfolgt einen Community-Ansatz, wenn es darum geht, mit dem Rauchen aufzuhören. Nicht alle Facetten des Dienstes sind kostenlos, aber QuitNet bietet ein hohes Maß an sozialer Interaktion, das andere Websites nicht bieten können.

Mit über 60.000 Abonnenten bietet QuitNet Dienstleistungen an, die von persönlicher Beratung bis hin zu medizinischer Einzelberatung reichen. Besser noch, die kostenlose IOS-App ermöglicht die sofortige Verbindung zu einem Support-Netzwerk mit nur einem Knopfdruck.

Zusätzlich zu den Onlinediensten kann QuitNet Ihnen mit dem praktischen Online-Locator dabei helfen, Live-Support-Gruppen in Ihrer Nähe zu finden.

3

Aufhören zu rauchen

Das Stop Smoking Center , ein Onlinedienst, der von Evolution Health aus Dallas verwaltet wird , ist viermal wirksamer, wenn es darum geht, Menschen zu helfen, mit dem Rauchen aufzuhören, als wenn sie alleine gehen.

Obwohl unklar ist, wie gut diese Behauptungen unterstützt werden, bietet die Website eine beeindruckende e-rauchen-wahrheiten Reihe von Tools, die Sie auf Ihrem Weg zum Beenden unterstützen. Darunter:

  • Mit einer mobilen App können Sie direkt mit einem virtuellen Coach in Kontakt treten, auf einen Live-Coach zugreifen und sich mit Mitgliedern der Online-Support-Community verbinden.
  • Text- oder E-Mail-Nachrichten, die Sie motivieren und Ihnen helfen, das Verlangen den ganzen Tag über zu stillen.
  • Mit einem Online-Planungstool können Sie Ihren Abbruchplan anhand eines Online-Fragebogens anpassen.
  • Ihre Online-Foren haben über 300.000 Beiträge zu mehr als 40.000 aktiven Themen.

Obwohl ihre Online-Bibliothek etwas spärlich ist, ist die Möglichkeit, mit anderen zu interagieren, eine hervorragende Option, wenn Sie heute Unterstützung benötigen. Zusätzlich zu Programmen zur Raucherentwöhnung bietet die Website Unterstützung bei Depressionen, Angstzuständen und Gewichtsmanagement.