Das schnelle und rasante Wachstum der Internetfinanzierungsbranche des Landes wird sich unweigerlich verlangsamen. Unternehmen müssen sich für einen nachhaltigen Erfolg positionieren, so steht es in diversen news portal.

Chinas Internet-Finanzindustrie hat in den letzten Jahren boomt. Das Land ist weltweit führend, wenn es um die Gesamtnutzer und die Marktgröße geht. Start-ups im Bereich Finanztechnologie (oder Fintech) sowie Unternehmensbewertungen nehmen zu. Die Kapitalmärkte verfolgen die Internet-Finanzbranche aggressiv. und das Verbraucherverhalten ändert sich dramatisch. Bis Ende 2015 betrug die Marktgröße des Internet-Finanzsektors des Landes mehr als 12 Billionen Renminbi (1,8 Billionen US-Dollar), dominiert oyla12 vom Zahlungsverkehrssektor (Exponat).

Vier Faktoren treiben dieses schnelle Wachstum an. Erstens hat China ein offenes, unterstützendes regulatorisches Umfeld. Tatsächlich hat die Volksbank von China 2013 ausdrücklich ihre Unterstützung für Technologieunternehmen zur Förderung der Internetfinanzierung zum Ausdruck gebracht. Zweitens hat China einen hoch entwickelten E-Commerce-Sektor , in dem mehr als 30 Prozent der chinesischen Bevölkerung bereits Internet-Zahlungssysteme nutzen. Drittens besteht eine enorme latente Nachfrage nach integrativer Finanzierung. Aufgrund des historischen Schutzes und der strengen Regulierung bewegen sich traditionelle Akteure langsam, um unterversorgte Kundensegmente zu treffen, und öffnen die Tür für Störer. Und schließlich hat die starke Rentabilität traditioneller Banken eine starke Versuchskultur geprägt, die aggressive Investitionen in innovative digitale Dienste ermöglicht.

Das rasante Wachstum des Internet-Finanzsektors wird sich zwangsläufig verlangsamen. Dies wird Unternehmen vor Herausforderungen und Chancen stellen, insbesondere wenn ausgereiftere Vorschriften auferlegt werden und ein gewisser Konsolidierungsgrad stattfindet. Wie in unserem neuen Bericht dargelegt, Admiral Marketsmüssen Unternehmen jetzt Maßnahmen ergreifen, um die Mythen der Internet-Finanzintervention in China zu knacken und in diesem sich wandelnden Umfeld zu überleben und zu gedeihen. Das bedeutet, nicht nur die Trends zu verstehen, die den Sektor prägen werden, sondern auch die Art von Unternehmen, die sich in den letzten Jahren entwickelt haben.

Chinas drei Arten von Fintech-Spielern

Zahlreiche Akteure aus verschiedenen Branchen haben sich beeilt, einen Anspruch auf Chinas Internet-Finanzsektor zu erheben. Wir haben drei verschiedene Arten von Unternehmen identifiziert, die die Führung übernehmen und jeweils unterschiedliche Wertversprechen haben:

  • Internet-Angreifer oder “Barbaren von außen”. China hat eine einzigartig wettbewerbsfähige digitale Landschaftdominiert von einigen wenigen digitalen Unternehmen, die umfassende multilizenzierte Finanzökosysteme aufgebaut haben. Sie unterscheiden sich durch Kerngeschäfte oder Zielgruppen. Als eines der größten E-Commerce-Unternehmen weltweit nutzte Alibaba sein E-Commerce-Geschäft als Grundlage für sein Finanzimperium und stieg zunächst in den Zahlungsverkehr ein, bevor es in die Bereiche Finanzierung und Vermögensverwaltung expandierte, wobei der Schwerpunkt auf Hunderten von Millionen lag von einzelnen und kleinen bis mittleren Unternehmen (KMU) Kunden. Tencent ging einen anderen Weg und expandierte über den starken sozialen Charakter seiner WeChat-Plattform hinaus, um ein verbraucherorientiertes Finanznetzwerk aufzubauen, das seine riesige Nutzerbasis nutzt. Diese unternehmerischen Angreifer bilden die größte Gruppe und die produktivsten und innovativsten.
  • Traditionelle Finanzinstitute. Die etablierten Finanzinstitute beschleunigen ihren Einstieg in den Internet-Finanzsektor. Sie wollen diese Welle nicht nur miterleben – sie wollen sie reiten. Strenge Vorschriften und eine relativ konservative Denkweise bedeuten jedoch, dass sie eher Anhänger als Führer sind, zumindest im Vergleich zu Internet-Angreifern. Allerdings treten Institute wie die Ping An Insurance Group über Tochterunternehmen wie Lufax, Pinganfang und Ping An Puhui strategisch in den Sektor ein. Darüber hinaus handeln große Geschäftsbanken: So bauen beispielsweise die China Construction Bank und die Industrial and Commercial Bank of China jetzt ihre eigenen E-Commerce-Plattformen. Andere werden unweigerlich folgen. Traditionelle Akteure haben auch einige Stärken, die nicht zu unterschätzen sind: ein Erbe strategischer Partnerschaften, umfassende Produktangebote,
  • Nichtfinanzielle Unternehmen . Obwohl die Zahl gering ist, treten Unternehmen ohne Erfahrung im Finanzwesen oder im Internet dem Sektor bei. Beispiele hierfür sind die Einzelhandelsunternehmen Gome und Suning sowie die Immobiliengruppe Wanda Group, die umfangreiche Offline-Ressourcen wie Kundenkontakte mit Data Mining kombiniert, um neue Finanzprodukte zu entwickeln. Auf diese Weise drohen sie die Kontrolle der Banken über wichtige Geschäftskunden zu untergraben.

Sechs aufkommende Fintech-Trends

Wir glauben, dass Chinas Internet-Finanzakteure in naher Zukunft in eine „Kriegsphase“ eintreten werden, die zu einer Konsolidierung führt. Die Vorschriften werden aktualisiert, um neuen Unternehmen und Produkten Rechnung zu tragen, und das Wachstum wird geordneter. In den nächsten fünf Jahren wird das enorme Potenzial von sechs sich entwickelnden Trends allmählich freigesetzt. Die Spieler sollten schnell und entschlossen handeln und ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten stärken, um die globale Entwicklung von Fintech zu nutzen .

Mobiles Bezahlen und Vermögensverwaltung

Der Zahlungsverkehr ist der ausgereifteste Sektor in der Internetfinanzierung, aber das Wachstum in der Zahlungsverkehrsbranche ist keineswegs langsamer . Das Engagement und die Affinität der Verbraucher nehmen zu, und das mobile Online-zu-Offline-Bezahlen über Smartphones ist zu einem neuen Schlachtfeld geworden, auf dem Unternehmen bereits einen harten Wettbewerb um Marktanteile beginnen. Traditionelle Finanzinstitute beginnen in Zusammenarbeit mit Herstellern mobiler Hardware auch mit der Zahlung von Nahfeldkommunikation. Gleichzeitig öffnet sich Chinas Kapitalmarkt. Da sie mehr Wohlstand ansammeln, suchen die chinesischen Verbraucher nach höheren Anlagerenditen. Dies bedeutet, dass alle Anlageprodukte mit Ausnahme der Ersparnisse voraussichtlich ein schnelles Wachstum aufweisen werden. Dies bietet Möglichkeiten für internetbasierte Vermögensverwaltungsunternehmen.

Online-Konsumenten- und KMU-Finanzierung

Da Chinas Wirtschaft versucht, sich von Investitionen zu verbraucherorientierten zu entwickelnDie Nachfrage chinesischer Haushalte nach Finanzdienstleistungen wird nur noch zunehmen. Jüngere chinesische Verbraucher sind Early Adopters und begeisterte Innovationstreiber, offener für Online-Personal-Finance-Produkte und haben sowohl eine höhere Ausgabenneigung als auch eine höhere Toleranz für finanzielle Risiken. Da eine fortschrittlichere Anwendung von Daten eine schnelle und entfernte Entscheidungsfindung ermöglicht, kann die gesamte Palette herkömmlicher Produkte zur Konsumentenfinanzierung – wie Kreditkarten und Konsumentenkredite – online angeboten werden, was den potenziellen Anwendungsbereich der Branche weiter erweitert. Darüber hinaus besteht nach wie vor eine große Lücke zwischen den Bedürfnissen von KMU und traditionellen Bankprodukten. KMU in China tragen einen erheblichen Teil zum BIP und zur Beschäftigung bei (fast 80 Prozent bzw. 60 Prozent), doch ihre Entwicklung war von einem Mangel an Finanzmitteln geprägt. Wenn sich die Wirtschaft des Landes verlangsamt,

B2B Internetfinanzierung

In den nächsten fünf Jahren werden Unternehmen weiterhin den größten Teil der Bankeinnahmen in China erwirtschaften – und die lange Wertschöpfungskette von Geschäft zu Geschäft wird sowohl Chancen als auch Innovationen hervorbringen. Chinesische Unternehmen wechseln von der einfachen Kreditaufnahme zu komplizierteren Anforderungen wie Transaktionsbanking und Vermögensverwaltung. Im Transaktionsbanking kann Internet Finance zeiteffektive Supply-Chain-Finanzierungslösungen und digitalisierte Cash-Management-Systeme bereitstellen, um ein qualitativ hochwertiges Management von Unternehmensfinanzierung und Kapital für große Unternehmen zu unterstützen. Im Asset Management kann Internet Finance den immer komplexer werdenden Kundenbedürfnissen besser gerecht werden, indem eine schnelle, maßgeschneiderte und differenzierte Produktanpassung bereitgestellt wird, insbesondere wenn qualitativ hochwertige Assets schwer zu finden sind. Internetkanäle eignen sich auch gut für Marketing und Kundenerweiterung.

Finanzielle Cloud und Infrastruktur

Im Gegensatz zum traditionellen Modell, bei dem Finanzinstitute ihre eigenen Daten- und IT-Zentren betreiben, können Kunden mit Cloud-basierten Diensten je nach Bedarf remote bedient werden und für diese Nutzung bezahlen. Die Kosteneffizienz ist ein großer Vorteil, da die Cloud es Kunden ermöglicht, mit minimalen Vorab- und Gemeinkosten einfach auf Informationen zuzugreifen. Darüber hinaus können Kunden eine flexible Infrastruktur beibehalten, die schnell vergrößert oder verkleinert werden kann. Dies ist besonders wichtig für kleine Unternehmen, die schnell IT-Funktionen aufbauen müssen, um explosionsartig wachsende Benutzerbasen und schwankende Volumina zu bedienen. Viele IT-Unternehmen wie Alibaba, Huawei und IBM bieten bereits Cloud-Lösungen und -Plattformen an. Wir glauben, dass Cloud-fähige Innovationen im Internet-Finanzsektor nur zunehmen werden.

Big-Data-Anwendung

Mit Big Data können Finanzinstitute Kundendaten sammeln und analysieren und durch ein personalisiertes Marketingerlebnis maßgeschneiderte Produkte und Dienstleistungen anbieten. Im Risikomanagement können Spieler mithilfe von Big Data fortschrittliche statistische Modelle verwenden, um die Korrelation zwischen Faktoren und Risiken auf der Grundlage interner und externer Daten besser zu verstehen. Die Kombination mit Cloud-Diensten erleichtert die Kreditermittlung und Entscheidungsfindung in Echtzeit zu geringen Kosten. Finanzinstitute, die diese datengesteuerten Vorteile beherrschen, profitieren von einer höheren betrieblichen Effizienz und Geschäftsleistung. Es ist vielleicht kein Wunder, dass in China ein großer ungedeckter Bedarf an Big-Data-Analysen besteht – und immer mehr Unternehmen entstehen, um Finanzinstituten zu helfen , die diese Fähigkeit nicht intern aufbauen können.

Störende Technologie

Blockchain und verwandte disruptive Technologien haben in der Finanzbranche große Aufmerksamkeit erregt. Blockchain, die technologische Basis von Bitcoin, ist als sicher, transparent und nicht veränderbar gekennzeichnet. Blockchain hat jedoch ein viel größeres Potenzial als die digitale Währung allein. Es ermöglicht Punkt-zu-Punkt-Transaktionen ohne Clearing-Vermittler, wodurch Transaktionszeit und -kosten erheblich reduziert werden. In Kombination mit intelligenten Verträgen ermöglicht Blockchain außerdem die automatische Ausgabe digitaler Wertpapiere und den Handel mit Finanzderivaten. Im weiteren Sinne wird der Versicherungssektor auch neue Möglichkeiten für die Anwendung von Blockchain bieten .