Es passiert jeden Tag – Sie arbeiten gerade an etwas, werden aber von einer Benachrichtigung abgelenkt. Vielleicht haben Sie eine E-Mail von einem Freund erhalten, in der Sie aufgefordert werden, diesen interessanten Artikel zu lesen. Vielleicht haben Sie einen Lieblingsblog überprüft und einen Beitrag gesehen, der Ihre Aufmerksamkeit erregt, oder sind auf eine Website gestoßen, von der Sie wissen, dass Sie sie in Zukunft erneut überprüfen möchten. Es gibt etwas zu sehen, aber Sie haben momentan keine Zeit dafür.

Es ist leicht, dass gute Inhalte im schwarzen Loch des Internets verschwinden. Tu es nicht. Setzen Sie stattdessen ein Lesezeichen.

Dafür gibt es zwei Möglichkeiten. Herkömmliche Lesezeichen speichern Inhalte für immer – sie enthalten Details zu einer Website, sodass Sie sie bei Bedarf referenzieren und erneut aufrufen können. Die etwas neuere lesen es apps Später Sie speichern Sachen lassen sich jetzt in eine To-do – Liste mit einem Magazin von Sorten gemischt , wo man auf Dinge aufholen können Sie würde sonst verpassen.

Wir haben über 25 der beliebtesten Tools getestet und sie in zwei Kategorien eingeteilt: Apps, die das spätere Lesen vereinfachen, und Apps, die ein permanentes Archiv von Inhalten erstellen, auf die Sie später verweisen können. Hier sind die Apps, die Sie benötigen, wenn Sie das nächste Mal einen Link speichern möchten.

Am besten später lesen Apps

Später lesen Apps sind der beste Weg, um die Links zu speichern, die Ihnen per E-Mail und Facebook gesendet werden. Anstatt jetzt etwas zu lesen, speichern Sie es in einer dieser Apps und lesen es später, wenn Sie Zeit haben.

Im Gegensatz zu Lesezeichen-Apps sind diese Tools nicht dafür ausgelegt, Ihre Lieblingsseiten für immer zu speichern. Sie können das, aber sie können am besten Artikel und Videos speichern, damit Sie sie später ansehen können. Sie werden den ganzen Tag über Links hinzufügen und dann die App öffnen, wenn Sie etwas Freizeit haben. Sobald Sie diesen Inhalt gelesen oder angesehen haben, archivieren Sie ihn, um Ihre Leseliste zu löschen – genau wie Sie Aufgaben in einer Aufgabenlisten -App abhaken .

Bevor Pocket 2012 seinen Namen änderte, hieß es wörtlich “Read It Later”. Kein Wunder also, dass es immer noch eine der besten Möglichkeiten ist, Dinge online zu lesen (und anzusehen).

Es gibt viele Möglichkeiten , Ihre Inhalte in Pocket zu integrieren , einschließlich einer Erweiterung und Lesezeichen für die meisten Browser sowie mobiler Apps zum Hinzufügen von Links für unterwegs. Wenn Sie auf einen Artikel, ein Video oder ein Bild stoßen, das Sie später anzeigen möchten, können Sie es mit einem einzigen Klick oder Tippen zu Pocket hinzufügen.

In Pocket können Sie Ihren gesamten Inhalt in einer Listen- oder Rasteransicht anzeigen. Durch Klicken auf einen Artikel wird dieser in einer ablenkungsfreien Ansicht zum Lesen geöffnet. Mit Pocket werden Anzeigen, Seitenleisten und andere zusätzliche Elemente einer Webseite entfernt, um sich auf Text, Bilder und Videos zu konzentrieren. Außerdem können Sie in den Apps für Mobilgeräte, Desktops oder Chrome offline lesen. Sie sollten jedoch sicherstellen, dass Sie die App kürzlich mit einer verfügbaren Internetverbindung geöffnet haben, da auf diese Weise die zuletzt gespeicherten Elemente für die Offline-Anzeige synchronisiert werden.

Wenn Sie mit dem Lesen eines Stücks fertig sind, tippen Sie auf das Häkchen, um es zu archivieren und Ihre Leseliste einzeln zu löschen. Markieren Sie es, um es als Favorit zu speichern, oder tippen Sie auf die Schaltfläche “Teilen”, um den Link an andere Personen zu senden.

  • Taschenpreis: Kostenlos; 4,99 USD / Monat Pocket Premium für eine permanente persönliche Sicherung der von Ihnen gespeicherten Artikel, vorgeschlagenen Tags, Volltextsuche und mehr.
  • Unter Zockier Integrations von Pocket finden Sie Informationen zum automatischen Speichern von Links aus Ihren bevorzugten Apps
  • Weitere Informationen zu den Funktionen und Preisen von Pocket finden Sie in unserem Pocket-Test.

Instapaper (Android, iOS, Web)

Für ein zeitungsähnliches Leseerlebnis

Um das Leseerlebnis zu verbessern, nimmt Instapaper Ihre Inhalte und lässt sie wie eine Zeitung aussehen, wobei Artikel auf ihre grundlegendste Form gebracht werden. Sie können aus einer Auswahl professioneller Schriftarten auswählen und die Schriftgröße und Hintergrundfarbe nach Ihren Wünschen anpassen. Während Sie lesen, können Sie auch wichtige Zeilen hervorheben oder Notizen zum späteren Nachschlagen hinzufügen. Und wenn Sie lieber auf Ihrem Kindle lesen möchten, kann Instapaper jeden Tag automatisch ein Bündel Ihrer Artikel per E-Mail an Ihren Kindle senden.

Mit Instapaper können Sie wie mit Pocket Inhalte mit einer Erweiterung oder einem Lesezeichen speichern. Sie können Artikel in Ordnern organisieren oder ihren Volltext durchsuchen und sie offline in mobilen Apps lesen. Wenn Sie etwas Zeit haben und nicht wissen, was Sie lesen sollen, werden im Abschnitt Durchsuchen Artikel hervorgehoben, die von Redakteuren ausgewählt oder von Ihren Freunden für eine kuratierte Leseliste freigegeben wurden.

Haben Sie Probleme, Zeit zum Lesen zu finden? Instapaper enthält ein wirklich cooles Tool zum Schnelllesen, mit dem Sie schneller lesen können. Anstatt den gesamten Artikel anzuzeigen, blinken einzelne Wörter auf dem Bildschirm. Sie können die Rate der Wörter pro Minute basierend auf Ihrer Lesegeschwindigkeit anpassen, und Instapaper teilt Ihnen mit, wie lange Sie brauchen, um den Artikel fertig zu stellen. Mit dem Text-to-Voice-Tool von Instapaper für mobile Apps können Sie einfach die Augen schließen und zuhören.

  • Instapaper-Preise: Kostenlos
  • Unter Instapapers Zapier-Integrationen finden Sie Informationen zum automatischen Speichern von Links aus Ihren bevorzugten Apps
  • Weitere Informationen zu den Funktionen und Preisen von Instapaper finden Sie in unserem Instapaper-Test.

Flipboard (Android, iOS, Windows, Web)

Für ein schönes Layout des Inhalts

Während sich andere Read it Later-Apps auf ein einfaches Leseerlebnis konzentrieren, bietet Flipboard ein visuelleres Erlebnis. Wenn Sie einen Artikel in Flipboard speichern, fügen Sie ihn einem “Magazin” oder einer Sammlung von Geschichten hinzu, die nach Themen gruppiert und mit schönen Bildern und Titeln versehen sind.

Während Sie eine Vorschau des Artikels sehen können, speichert Flipboard keine Inhalte auf seiner Website zwischen. Stattdessen werden Sie zur ursprünglichen Webseite zurückgeschickt, damit Sie den Inhalt dort lesen können.

Flipboard ist auch eher ein soziales Netzwerk. Sie können Themen, Personen und anderen Magazinen folgen und es werden Artikel empfohlen, die Sie bei jedem Öffnen interessant finden. Es ist eine großartige Möglichkeit, die Dinge zu organisieren, die Sie lesen möchten – und diese mit anderen zu teilen.

Flipboard Preisgestaltung: Kostenlos

Diigo (Android, iOS, Chrome, Web)

Zur Organisation von Online-Recherchen

Sie brauchen nicht immer die ganze Seite. Manchmal braucht man nur ein oder drei Zitate. Diigo ist eine App zum späteren Lesen, die für diese Forschungsprojekte entwickelt wurde. Sie können Webseiten und PDFs in Ihrer Bibliothek speichern, alles hervorheben, woran Sie sich erinnern müssen, und Notizen als Referenz hinzufügen.

Diigo fügt diese in Ihre ungelesene Liste ein, in der Sie schnell alle hervorgehobenen Sätze durchsuchen können. Aktivieren Sie den Gliederungsmodus, um diese Zitate per Drag & Drop in eine Artikelgliederung zu ziehen. Fügen Sie dann Ihren eigenen Text hinzu, und Sie haben Ihren nächsten Aufsatz oder Blog-Beitrag zur Hälfte fertiggestellt, ohne zwischen einem Dutzend Registerkarten hin und her springen zu müssen.

Diigo-Preise: Kostenlos für 500 Lesezeichen und 100 Highlights mit Anzeigen; ab 40 USD / Jahr für unbegrenzte Lesezeichen, Seitensicherungen und keine Anzeigen

Safari-Leseliste (iOS, Mac)

Zum einfachen Offline-Lesen auf Apple-Geräten

Wenn Sie keine spezielle App für Ihre Inhaltssammlung benötigen, können Sie jederzeit die Leseliste von Safari verwenden. In den Safari-Browser von Apple integriert, müssen Sie nichts herunterladen oder sich an ein anderes Login erinnern. Wenn Sie mit Safari auf Ihrem Mac, iPhone oder iPad im Internet surfen, tippen Sie auf das Freigabesymbol und wählen Sie “Zur Leseliste hinzufügen”. Safari speichert eine Kopie der Webseite, damit Sie sie offline anzeigen können.

Die Artikel werden chronologisch gespeichert und Sie können den Titel und die URL suchen. Tippen Sie anschließend links in der Adressleiste auf die Schaltfläche Leseansicht, um den Artikel in einer sauberen Leseansicht im Instapaper-Stil anzuzeigen. Es gibt keine organisatorischen Tools, aber es soll einfach und schnell sein, was genau das ist, wonach Sie suchen.

Preise für Safari-Leselisten: Kostenlos auf Apple-Geräten

Auf Kindle senden (Android, iOS, Chrome, Windows, Mac)

Zum Lesen von Artikeln neben Ihren eBooks

Lesen Sie lieber auf einem Kindle oder in den Kindle-Apps auf Ihrem Telefon? Mit dem Tool ” An Kindle senden” von Amazon können Sie Artikel und herunterladbare eBooks direkt in Ihrem Kindle-Konto speichern. In Ihrem Browser können Sie eine Vorschau des Artikels anzeigen, wie er auf dem Kindle für ein vereinfachtes Leseerlebnis angezeigt wird, und ihn dann zum späteren Lesen auf dem Kindle speichern.

Haben Sie eine Datei, die Sie später lesen möchten? Laden Sie einfach die Desktop-Apps “An Kindle senden” herunter, um sie auf dem Kindle zu speichern, oder verwenden Sie Ihre Kindle-E-Mail-Adresse, um sie an Ihre Lesewarteschlange weiterzuleiten.

An Kindle senden Preise: Kostenlos mit einem Kindle-Gerät oder Kindle-Apps


Beste Lesezeichen und Archivierungs-Apps

Die bisher besprochenen Apps konzentrieren sich auf die Erstellung einer Aufgabenliste mit Inhalten, die Sie später lesen möchten. Das ist großartig, um Dinge zu speichern, von denen Sie wissen, dass Sie sie irgendwann in dieser Woche lesen möchten.

Aber was ist mit den Links, die Sie als Referenz behalten möchten, falls Sie sie eines Tages erneut benötigen? Diese nächsten Apps zeichnen sich dadurch aus. Sie organisieren und speichern Ihre Lesezeichen langfristig. Sie können sie später zum Lesen verwenden – und viele haben eine eigene Leseliste -, aber sie werden am besten für Inhalte verwendet, die Sie für immer behalten möchten.

Sie können einfach das integrierte Lesezeichenmenü Ihres Browsers verwenden. Wenn Sie Chrome oder Safari auf Ihrem Telefon, Ihrem Heimcomputer und Ihrem Arbeitslaptop verwenden, synchronisieren diese Lesezeichen jedes Gerät und Sie haben diese Lesezeichen immer dann, wenn Sie sie benötigen.

Aber was ist, wenn Sie Chrome bei der Arbeit und Safari auf Ihrem Telefon verwenden? Oder was ist, wenn Sie ein Lesezeichen in Ihrem Browser nachschlagen möchten oder mehr Links organisieren müssen, als Sie in Ihrem Lesezeichenmenü einfach verwalten können?

Hier kommen Lesezeichen-Apps ins Spiel. Sie sind Archivierungswerkzeuge, mit denen Sie eine persönliche, organisierte und durchsuchbare Referenzbibliothek erstellen können, in der das Abrufen von Inhalten ein Kinderspiel ist. Sie sind die Tools, mit denen Sie Ihr persönliches Google erstellen können.